Leistungen

Ich analysiere komplexe Geschäftsanforderungen und erstelle Ihnen die entsprechende Infrastruktur für Ihre Geschäftslösung. Dabei operiere ich in einer Vielzahl von Systemumgebungen mit Hilfe der Microsoft® Windows-Betriebssysteme und der unterschiedlichen Microsoft® Server-Software.


IT-Sicherheit

Ihre IT-Sicherheit sorgt dafür, dass diese Werte sicher sind und auch bleiben. Eine durchdachte und zugleich effiziente Strategie stellt die Balance zwischen den aktuellen Gefährdungen und der Höhe der Aufwendungen her und sichert diese nachhaltig.

Passgenaue IT-Sicherheit

  • Bestimmung kritischer Geschäftsprozesse und deren Abhängigkeit von den eingesetzten IT-Technologien.
  • Erfassung bestehender Sicherheitsmaßnahmen und Festlegung notwendiger Maßnahmen zur Risikoreduktion.
  • Benennung der verbleibenden Restrisiken und ggf. Anpassung der IT-Sicherheitsstrategie.
  • Überprüfung der Gültigkeit von gewählten Risikobegegnungsstrategien nach Änderungen im IT- bzw. Geschäftsumfeld.

Passgenaues IT-Risikomanagement

  • Bereits im Vorfeld werden mögliche Gefahren im Unternehmen erkannt.
  • Geeignete Maßnahmen zur Risikoreduktion werden vorgeschlagen.
  • Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen.
  • Gesamtrisikobewertung für ihr Unternehmen.

IT – Administration

Ein Administrator macht dann seine Arbeit am besten, wenn sich in dem von ihm betreuten Unternehmen nach einiger Zeit gefragt wird: „Wozu brauchen wir den überhaupt noch?“.

Wer IT-Administration lediglich als Kostenfaktor für Notfall-Management begreift, bezahlt dafür auf Dauer einen hohen Preis in Form von unnötigen Ausfallzeiten, frustrierten Anwendern, hohem Aufwand für adhoc-Aktionen und nicht genutztem Rationalisierungspotential.

Die Systemadministration plant, installiert, konfiguriert und pflegt die informationstechnische Infrastruktur (IT-Infrastruktur) Ihres Unternehmens.

Grundlegende administrative Tätigkeiten/Tätigkeitsbereiche sind:

  • Speicher-Infrastruktur (Virtualisierung, SAN, NAS usw.).
  • Basisdienste von Betriebssystemen (E-Mail, Druckdienst, Benutzerverwaltung, usw.).
  • Skriptprogrammierung zu administrativen Zwecken .
  • Relevante Konzepte der zu administrierenden Betriebssysteme (Prozesse, Speicher, Eingabe/Ausgabe, Dateisysteme, usw.).
  • Authentifizierungsmethoden, Sicherheitskonzepte.
  • Diagnose und Behebung von Hardwarefehlern.
  • Netzwerkprotokolle und Netzbasisdienste (Internet-Protokoll-Familie und andere).
  • Verzeichnisdienste und Middleware.
  • Anwendungsarchitekturen (Client-Server, 2/3/Multi-tier, Peer-to-Peer usw.).
  • Grundlegende Abläufe in Rechenzentren (Backup, Change Management, Service Levels usw.).
  • Netz-Infrastruktur.
  • Migration von bestehenden Server-/Netz-Infrastrukturen auf höhere Versionen.
  • Microsoft® Windows Server 2003 (abgekündigt durch Hersteller).
  • Microsoft® Windows Server 2008, 2011, 2012.
  • Virtualisierung von Server-/Clientumgebungen.
  • Unix/Linux Server.
  • Apache HTTP Server.

IT-Beratung

Als IT-Berater unterstütze ich Ihr Unternehmen dabei, Ihre Arbeitsabläufe im Gebrauch Ihrer IT zu optimieren.

Ich untersuche Ihre Systeme nach wirtschaftlichen und technischen Gesichtspunkten und entwickle Konzepte für Verbesserungen. Dabei werden Vorschläge für die Modellierung der Geschäftsprozesse gemacht und nach Möglichkeiten gesucht, diese besser und praktischer zu handhaben – zum Beispiel durch Umorganisation, oder den Einsatz neuer Software/Hardware. Bei der Umsetzung von Änderungen und der Integration neuer Programme in das System stehe ich Ihnen bis zum Abschluss der Optimierung zur Seite.

Fragestellungen für effiziente IT-Arbeitsabläufe:

  • Ist eine aktuelle und ausreichend vollständige Netzwerkdokumentation vorhanden?
  • Werden regelmäßige und vollständige Datensicherungen der Server und aller Datenbestände gemacht?
  • Ist ein leistungsfähiger Virenschutz auf allen PCs und Servern vorhanden?
  • Sind alle wichtigen Server vor Ausfall geschützt (Spiegelung, RAID-Systeme, Notstromversorgung etc.)?
  • Liegt ein angemessenes Sicherheitskonzept für die Benutzung des Internets und mobiler Geräte vor?
  • Sind die eingesetzten Softwareprogramme lizenziert und kann dieses belegt werden?
  • Sind die eingesetzten Betriebssysteme, Rechner und sonstige Hardware möglichst einheitlich gestaltet?
  • Ist die Hardware und Software aktuell und werden die technischen Möglichkeiten ausgeschöpft?
  • Gibt es funktionierende Vertretungsregeln für IT-Mitarbeiter?
  • Sind die aktuellen Administrator-Passworte für den Notfall hinterlegt?
  • Sind die IT-Planung und der Etat angemessen?
  • Sind die IT-Administratoren bzgl. ihrer Aufgaben ausreichend ausgebildet und gibt es Zeitreserven für Planung und Weiterbildung?

Weitere Bereiche

Bereiche, welche meine Spezialgebiete der administrativen IT nicht berühren, geht Hand-in-Hand mit anderen Experten einher. Diese gemeinsame Projektarbeit ruht in einer langjährigen, erfolgreichen Zusammenarbeit und dem daraus entstandenen, besonderen Vertrauensverhältnis. Dies sind beispielsweise Bereiche der Außendarstellung Ihres Unternehmens im Internet oder klassisches Grafikdesign.

Mandanten

Meine Mandanten kommen aus allen erdenklichen Gewerken und Sparten. Es sind größere, mittelständische und kleine Unternehmen, Kliniken, Ärzte, Kirchgemeinden und vieles mehr, aber auch ambitionierte Privatpersonen.